forschungen

Urologe: "Harninkontinenz bei Frauen ist eine ziemlich gefährliche Pathologie. Heute können Sie es jedoch leicht zu Hause loswerden"

Pensinfo
22.22.2222

Laut Statistik werden Inkontinenz und Urinverlust bei 72% der Frauen über 50 (bei 37% der Frauen über 30) diagnostiziert. Das gefährlichste an diesem Problem ist, dass sich die Situation im Laufe der Zeit nur verschlechtert. Daher werden feuchte Flecken auf der Kleidung und unangenehmer Geruch nicht verschwinden.

Moderne Mittel ermöglichen es Ihnen jedoch, diese Pathologie leicht loszuwerden. Paul Kramer, Professor und führender Urologe, spricht über moderne Methoden zur Behandlung von Inkontinenz bei Frauen.

Paul Kramer ist einer der wenigen deutschen Urologen, der regelmäßig zu Auftritten in den wichtigsten wissenschaftlichen Instituten der EU und der USA eingeladen wird.

Wie gefährlich ist das Problem der Harninkontinenz für Frauen?

In der Tat wissen viele Frauen nicht einmal, dass Harninkontinenz eine echte Krankheit ist und unterschätzen damit ihre Auswirkungen. Viele hoffen, dass das Problem mit der Zeit von selbst verschwinden wird. Aber das ist unmöglich. Harninkontinenz kann nicht nur das Privatleben einer Person zerstören - aufgrund des ständigen Geruchs kann eine Frau Komplexe in der Kommunikation mit anderen Menschen bekommen, und infolgedessen werden die Beziehungen zu anderen Menschen angespannt. Und diese Einstellung ist durchaus gerechtfertigt, da in der Gesellschaft in der Regel schlecht riechende Menschen vermieden werden. Der Geruch von Urin kann sicherlich nicht von anderen gemocht werden.

Die Hauptgefahr dieser Pathologie besteht jedoch darin, dass sich die pathogene Mikroflora in einer feuchten und heißen Umgebung schnell vermehrt und dann in die Vagina eindringt und sich auf ihren Geweben absetzt.

Wie die Statistik zeigt, entwickelt sich nach 1-2 Monaten regelmäßiger "Urinverluste" in der Vagina eine Dysbiose, nach 3-4 Monaten - chronische Kolpitis oder Vaginitis. Etwa ein Jahr später werden bei Frauen, die an Harninkontinenz leiden (und keine adäquate Behandlung erhalten haben), gutartige Formationen diagnostiziert. In einer großen Anzahl treten Zysten auf. Eine ungünstige Mikroflora trägt nur zu diesem Prozess bei. Solche Formationen können jederzeit einen bösartigen Charakter erlangen, der Onkologie und Tod mit sich bringt.

Wenn das unfreiwillige Wasserlassen unbehandelt bleibt, endet alles damit, dass die Blase das Wasserlassen vollständig zurückhält und die Frau gezwungen wird, auf eine Katheterisierung zurückzugreifen. Dieses Verfahren beinhaltet die Einführung eines Katheters in die Blase, der mit der am Bein befestigten Urinflasche verbunden ist. Und das ist praktisch eine Behinderung.

In der Tat, wenn eine Frau mit einem Problem des Urinverlustes mit einfachen Binden kämpft (in diesem Fall ist es schwer, es überhaupt als Kampf zu bezeichnen), lebt sie wie mit einer Zeitbombe. Ehrlich gesagt verstehe ich nicht, warum Frauen die Entscheidung treffen, das Problem auf diese Weise zu bekämpfen. Heute gibt es ziemlich wirksame Methoden zur Behandlung von Harninkontinenz. Nach 2-3 Wochen können Sie dieses Problem vergessen.

- Meinen Sie chirurgische Methoden?

- Natürlich nicht. Außerdem möchte ich alle Frauen von solchen Eingriffen abhalten, einschließlich Schlinge- und Laseroperationen. Trotz der hohen Geschwindigkeit solcher Manipulationen (übrigens greifen Kliniken und skrupellose Ärzte häufig auf diese Methoden zurück, um mehr Patienten anzuziehen und damit Geld zu verdienen), haben solche Eingriffe viele negative Folgen für die Gesundheit einer Frau und führen zu Harnverhalt, was zu einem Risiko für die Entwicklung von Zysten führt. Der schwerwiegendste Nachteil eines chirurgischen Eingriffs besteht jedoch darin, dass er darauf abzielt, das ästhetische Problem zu bekämpfen, die Folgen zu mildern, aber die Ursachen der Krankheit nicht zu beseitigen.

Da die Ursache bleibt, wird sich das Problem in Zukunft wieder manifestieren. Und ziemlich schnell — 1-2 Jahre nach der Operation.

Wenn das Ziel genau darin besteht, die Harninkontinenz vollständig zu beseitigen, muss zunächst die Ursache beseitigt werden. Und die Ursache liegt in einer Fehlfunktion der Bauchspeicheldrüse. Aufgrund von endokrinen Störungen im Körper gibt es eine übermäßige Ansammlung von Glukose und schädlichen Produkten der Glykolyse (der Oxidationsprozess von Glukose, der von der Bauchspeicheldrüse durchgeführt wird). Diese Substanzen, die in großen Mengen im Urin enthalten sind, "spülen" Kalzium und Magnesium, die notwendig sind, um die Elastizität der Muskeln zu gewährleisten. Infolgedessen werden die Muskeln geschwächt und halten den Urin nicht mehr zurück.

Eine schwache Muskelelastizität, die durch die Beseitigung von Nährstoffen aus dem Körper verursacht wird, ist die Hauptursache für Harninkontinenz. Zuerst tritt Inkontinenz beim Husten oder Niesen auf, dann wird das Problem dauerhaft.

Während der Operation spannen Ärzte die Muskeln an, aber Kalzium und Magnesium werden weiterhin aus dem Körper gespült. Natürlich wird das Problem mit der Zeit wieder auftreten. Deshalb wird in unserer Klinik keine chirurgische Behandlung von Harninkontinenz mehr empfohlen.

- Was würden Sie empfehlen, um Harninkontinenz loszuwerden?

- Es gibt ein wirksames Mittel namens Urotrin. Dieses Produkt wurde speziell entwickelt, um diese Krankheit zu bekämpfen, und seine Wirksamkeit ist einfach phänomenal - das Mittel hilft fast jedem!

Es hat 3 wichtige Wirkungen auf den Körper. In erster Linie normalisiert das Präparat die Funktion der Bauchspeicheldrüse. Zweitens reinigt das Mittel die Körperflüssigkeit von Glukose und restlichen Glykolyseprodukten. Drittens, regeneriert und stärkt die Wände und Muskeln der Blase. Wie Sie sehen können, hat das Mittel ein breites Wirkungsspektrum.

Gleichzeitig verschwindet das Problem der Inkontinenz. Um die Krankheit vollständig loszuwerden, die Arbeit der Bauchspeicheldrüse zu normalisieren und die Muskeln des Beckenbodens und der Blase zu stärken, genügt es in der Regel, einen Einnahmezyklus abzuschließen. In seltenen Fällen kann die Behandlung etwas länger dauern.

Es ist ein neues und sehr effektives Präparat - es wurde in der Schweiz entwickelt. Die besten Wissenschaftler mit Weltnamen nahmen an seiner Entwicklung teil.

- Kann dieses Mittel ohne Rezept gekauft werden? Benötige ich vor Beginn eines Termins eine Beratung von einem Urologen?

- Einer der Vorteile von Urotrin ist, dass es ohne ärztliche Aufsicht zu Hause eingenommen werden kann. Jeder weiß, dass es Frauen (wie Männern) peinlich ist, mit einem so heiklen Problem zu Ärzten zu gehen. Sie fühlen sich unwohl. Dank Urotrin müssen Sie jetzt nicht mehr vor Ärzten erröten!

Urotrin wird ohne Rezepte verkauft. Es ist ein absolut natürliches Mittel, das ausschließlich Extrakte von Heilpflanzen enthält. Es enthält Extrakte aus Moosbeere, Kamille, Brennnessel und Kiefer, Salze von Magnesiumfettsäuren und anderen natürlichen Komponenten.

Da das Produkt keine anorganischen Bestandteile enthält, kann es ohne Gesundheitsrisiko eingenommen werden. Daher ist das Produkt perfekt für die Heimeinnahme.

Zusätzlich zu den grundlegenden therapeutischen Wirkungen hat Urotrin eine Reihe von zusätzlichen:

  • Beseitigt Entzündungen
  • Verhindert Harnwegsinfektionen
  • Beschleunigt und erleichtert das Wasserlassen
  • Hilft bei der Bekämpfung von Candidiasis und Blasenentzündung
  • Stärkt die Immunität
  • Verbessert den Blutkreislauf der Beckenorgane
  • Bereichert den Körper mit einer großen Anzahl von Vitaminen und Spurenelementen

- Wie viel kostet dieses Mittel und in welchen Apotheken wird es verkauft?

- Leider wird dieses Mittel nicht in Apotheken verkauft. Soweit ich weiß, konnten sich der Hersteller und die pharmazeutischen Einzelhandelsketten nicht auf die Verkaufsbedingungen einigen. Da das Mittel eine hohe Wirksamkeit hat, werden zu Beginn des Verkaufs andere Medikamente zur Normalisierung des Wasserlassens schlechter verkauft, so dass Apotheken vorgeschlagen haben, hohe Kosten für dieses Mittel festzulegen. Allerdings widersprach der Hersteller einer solchen Entscheidung. Daher wird in Deutschland Urotrin nicht in Apotheken verkauft. Es kann jedoch auf der offiziellen Website unseres Forschungsinstituts bestellt werden.

Urotrin ist ein teures Mittel und in der Regel sind seine Kosten ziemlich hoch. Wir erhielten jedoch staatliche Unterstützung und kauften eine große Charge des Mittels, was deutschen Frauen die Möglichkeit gab, Urotrin FÜR 39 zu ERHALTEN

Daher gilt dieses Angebot nur bis 22.22.2222.

Dies bedeutet, dass Sie bis zum angegebenen Datum einen Antrag auf der offiziellen Website hinterlassen müssen. Ich empfehle dies allen Frauen, die an Harninkontinenz leiden. Ein paar Wochen nach Beginn der Einnahme von Urotrin können Sie ein so heikles Problem für immer vergessen.

Darüber hinaus möchte ich noch ein paar Worte über die Wirksamkeit des Mittels sagen. Derzeit führen wir auf der Website eine Umfrage unter Kunden durch, die Urotrin bereits ausprobiert haben. Mehr als 2000 Frauen nahmen an der Umfrage teil. Wir haben eine Frage gestellt - "Hat Urotrin Ihnen geholfen, Harninkontinenz loszuwerden?"

Umfrageergebnisse:

  • Ja, das Problem ist vollständig gelöst - bei 96,7% der Befragten
  • Das Mittel half teilweise, fühle mich besser, aber das Problem blieb - bei 2,6% der Befragten
  • Das Mittel hatte keine erwartete Wirkung - bei 0,3% der Befragten
  • Schwierig zu beantworten - bei 0,4% der Befragten

Dies beweist einmal mehr, dass Urotrin fast jedem hilft!

- Danke für das Interview! Vielleicht möchten Sie unseren Lesern etwas sagen?

- Ich möchte Ihnen Gesundheit wünschen. Bringen Sie Ihren Körper nicht zu einer Behinderung! Jede Krankheit ist im Frühstadium viel einfacher zu behandeln, einschließlich Harninkontinenz! Seien Sie gesund!


Kommentare

Elisabeth Schneider

Danke für die Tipps! Ich habe Urotrin bestellt. Das Mittel kostet wirklich nur 39 . Ich habe bereits viele positive Bewertungen über dieses Mittel gehört. Aber ich konnte es in keiner Apotheke finden. Jetzt verstehe ich warum.

Anna Kohl

Das Mittel ist wirklich sehr effektiv. Ich habe ein Jahr lang an Harninkontinenz gelitten. Leider ist dieses Problem nach der Geburt des dritten Kindes aufgetreten. Also habe ich viele verschiedene konservative Behandlungen ausprobiert. Aber nur Urotrin hat mir geholfen. Jetzt ist alles in Ordnung. Ich empfehle allen.

Simone Gruber

Ich bin erst 20, und ich wachte oft auf, weil ich den Urin nicht im Schlaf halten konnte. Natürlich habe ich versucht, nach 20 Uhr kein Wasser mehr zu trinken. Und vor dem Schlafengehen ging ich immer auf die Toilette. Dennoch gab es immer nasse Flecken auf dem Bett. Sie können sich nicht einmal vorstellen, wie beschämt ich mich vor dem Kerl fühlte, aber zum Glück hat er mein Problem verstanden. Ja, ich habe versucht, mich zu erholen, aber ohne Erfolg. Vor ungefähr 2 Monaten rief mich der Arzt selbst an, sagte, dass es ein Mittel gab, das mir helfen kann. Dieses Mittel hat mir wirklich geholfen, jetzt gehe ich nicht unter mir während des Schlafes. Das Problem der Inkontinenz ist völlig vorbei.

Natalie Mann

Ich habe dieses Mittel nicht eingenommen, aber meine Verwandte litt an Harninkontinenz. Das Problem trat nach der Menopause auf. Wenn ich mich nicht irre, nahm sie Urotrin ein, und das Mittel half ihr sehr.

Helga Merkel

Ärzte sagen, dass Frauen nicht mehr als 3 kg heben dürfen. Im wirklichen Leben ist das anders, wir müssen oft schwere Pakete mit nach Hause nehmen, und danach leiden wir unter ähnlichen Problemen und werden hilflos. Mein Mann hat mich wegen dieser Pathologie verlassen! Er hat sich eine jüngere Frau gefunden.

Katharina Gerbert

Der Arzt riet mir, meine Beckenbodenmuskulatur zu trainieren. Ich habe mich mit der empfohlenen Gymnastik beschäftigt, die Situation hat sich ein wenig verbessert. Trotzdem blieb die Inkontinenz bestehen und ich roch nach Urin. Und nur Urotrin konnte mir helfen. Ein hervorragendes Mittel.

Christa Müller

Danke. Ich werde bestellen. Das ist meine letzte Hoffnung.

Anna Schweighöfer

Ich habe auch schwache Beckenbodenmuskeln. Beim Husten passieren oft unangenehme Sachen. Nicht viel, aber muss meine Unterwäsche wechseln. Ich werde Urotrin ausprobieren. Ein tolles Angebot.

Monika Zimmermann

Wir haben uns entschieden, dieses Mittel zur Behandlung von Harninkontinenz bei meiner Großmutter auszuprobieren!!! Sie ist 75 Jahre alt. Beim Harndrang hatte sie einfach keine Zeit, auf die Toilette zu laufen. Ja, sie hat versucht, andere Pillen zu nehmen, aber alles ohne Erfolg. Freunde haben uns Urotrin empfohlen. Und das Problem ist weg! :)

Hertrude Maier

Was die Operationen betrifft, ist alles wahr. Meine Kollege ist 56 Jahre alt. Letztes Jahr ist sie wegen des Problems der Harninkontinenz operiert worden. 10 Monate lang war alles in Ordnung, aber danach kehrte das Problem zurück. Und die Erholungsphase nach der Operation war sehr lang.

Sabine Krauze

Nach der Geburt habe ich unter Harninkontinenz gelitten. Das Problem selbst ist nicht verschwunden. Ich habe fast ein ganzes Jahr darunter gelitten. Die Inkontinenz war nicht chronisch, es hat nur beim Nießen passiert, und es gab immer nasse Flecken auf meiner Unterhose. Vor zwei Monaten habe ich von Urotrin erfahren. Und habe beschlossen, es zu bestellen. Und wow, das Mittel hat mir geholfen. Jetzt ist meine Unterwäsche immer trocken. Und der Allgemeinzustand hat sich deutlich verbessert. Es scheint mir, dass sogar die Muskeln stärker geworden sind.

Agnes Grünemayer

Danke! Mir wurde gesagt, dass zum Aktionspreis nur noch ein paar Packungen übrig sind. Gott sei Dank habe ich es geschafft, rechtzeitig eine Bestellung zu machen.

Sonja Wagner

Das ist unglaublich! Urotrin hat mir auch geholfen! Endlich habe ich ein Problem gelöst, unter dem ich seit vielen Jahren gelitten habe!! Vielen Dank für diesen Artikel! Ich habe das Mittel nur einen Monat lang eingenommen, und hier ist das Ergebnis. Wissenschaftler, ihr seid die besten!!

Michelle Fischer

Danke!


Beeilen Sie sich, um das Produkt zu einem Sonderpreis bis 01.09 zu kaufen
Alter Preis
78
Sonderpreis:
39
Es gibt 12 Aktionspakungen

Ihre Daten sind geschützt!